Neuigkeiten aus dem Turniergeschehen – Breitensport

Am 19. Mai 2019 fand beim ÖGV Fischlham der 2. Koop-Cup Nord statt. Wir starteten mit 10 Mensch-Hund Teams. Die Ergebnisse konnten sich allesamt sehen lassen: 

Anna Hintersteiner mit Hera belegte den 1. Platz mit 283,16 Punkten

Harald Pint mit Nike kam auf den 3. Platz mit 277,39 Punkten

Eveline Zeitlhofer mit Blacky belegte den 7. Platz mit 272,22 Punkten

Bernadette Musel mit Ginger kam auf den 9. Platz mit 267,53 Punkten

Sonja Wahl mit Gismo belegte den 6. Platz mit 262,11 Punkten

Ursula Pöcksteiner mit Gismo kam auf den 7. Platz mit 262,10 Punkten

Sonja Wahl mit Umia belegte den 9. Platz mit 241,06 Punkten

Alexandra Schorm mit Bo kam auf den 10. Platz mit 239,66 Punkten

Kathrin Stichmann mit Annica belegte den 3. Platz mit 230,77 Punkten

Nicole Stichmann mit Aiko kam auf den 6. Platz mit 184,67 Punkten

Alle Fotos unter: https://photos.google.com/share/AF1QipPf4y3roU7gl45oMltdKZ8MoBuDVCxweTF1BC1Z786dbTmyrG9t6v0uaIRMX6keTw?key=STktRGxjeVp4RTgzeGhsUC1XUF82cTZTd29LNlVR

 

 

7. Spassturnier

Bereits zum 7. Mal fand das alljährlich Spaßturnier statt. Es waren 32 Mensch-Hund Teams am Start. Jeder der Lust und Laune hatte konnte starten, vom Welpen bis zum Senior. Besonders erfreulich war, dass viele Kinder bei diesem Turnier teilnahmen.

Die Mensch-Hund Teams mussten 3 verschiedene Disziplinen bewältigen. Die erste Disziplin war ein Hindernisparcours gemischt mit einem Slalom. Beim Durchsprung mussten auch die Hundeführerinnen und Hundeführer Sportlichkeit beweisen, da gemeinsam mit dem Hund dieses Hindernis bewältigt werden musste. Die zweite Disziplin musste, jeweils zu zweit, nur von der Hundeführerin/vom Hundeführer bewältigt werden. Einer Hundeführerin/einem Hundeführer wurden die Augen verbunden und diese/dieser musste der anderen Hundeführerin/dem anderen Hundeführer einen, an einem Besenstiel befestigten Sonnenhut, aufsetzten. Dabei musste die „sehende“ Hundeführerin/der „sehende“ Hundeführer der „blinden“ Hundeführerin/den „blinden“ Hundeführer gute Anweisungen geben um den Sonnenhut in möglichst kurzer Zeit auf dem Kopf   der „sehenden“ Hundeführerin/des „sehenden“ Hundeführers platzieren zu können.  Die dritte Disziplin war wieder mit dem Hund zu bewältigen. Dabei mussten Hund und Hundeführerin/Hundeführer 2 Hürden überwinden. Die Schwierigkeit dabei war, dass der Hund angeleint war und die Hundeführerin/der Hundeführer in einer Hand Leine und einen Becher mit Wasser halten musste. Eine weitere Schwierigkeit war, dass Leckerlis herumlagen. Der Hund durfte die Leckerlis nicht fressen, ansonsten gab es pro gefressenes Leckerli einen Strafpunkt. Es durfte auch kein Wasser verschüttet werden, auch hierfür gab es Strafpunkte.       

Bei der Jugendwertung hat sich David Grausam mit Buddyden Sieg geschnappt. Auf Platz 2 folgte Fabian Breitweiser mit Lilly, Platz 3 belegte Leonie Breitwieser mit Lillyund auf den vierten Platz kam unsere jüngste Teilnehmerin Anna Knoll mit Sina.  

Das Spaßturnier gewonnen hat Ursula Pöcksteiner mit Gismo, zweite wurde Verena Breitwieser mit Lillyund dritte wurde Anita Berger mit Nasty. 

Die weiteren Platzierungen: 

4. Platz: Claudia mit Eni 5. Platz: Nicole mit Akando

6. Platz: Viktoria mit Akando  7. Platz: Eveline mit Blacky 

8. Platz: Nicole mit Kapo  9. Platz: Christina mit Monti 

10. Platz: Iris mit Jacky  11. Platz: Kathrin mit Annica 

12. Platz: Jasmin mit Joey  13. Platz: Sylvia mit Buddy

14. Platz: Jana mit Gina 15. Platz: Benni mit Kiba

16. Platz: Julia mit Elly 17. Platz: Markus mit Djego

18. Platz: Andrea mit Angelo 19. Platz: Gerhard mit Nero

20. Platz: Wolfgang mit Tasso 21. Platz: Isabella mit Hira 

22. Platz: Nicole mit Aiko 23. Platz: Nadja mit Jacky

24. Platz: Carina mit Nero 25. Platz: Berni mit Ginger

26. Platz: Leo mit Neptun 27. Platz: Andrea mit Cino

28. Platz: Iris mit Esprit

Heuer gab es zum ersten Mal ein Schätzspiel. Es waren Trockenfutterstückchen in einem Glas. Die Starterinnen und Starter mussten schätzen, wieviel Stückchen in diesem Behälter waren. Es waren genau 247 Stück. Am nähesten dran an dieser Zahl war Jana Reschnauer.    

Es war ein wirklich gelungener Tag, an dem wir allesamt sehr sehr viel Spaß hatten. Wir möchten uns bei allen bedanken, die mitgeholfen haben, um diesen Tag perfekt zu machen. Wir freuen uns bereits auf das 8. Spaßturnier 2020. 

Link zu den Fotos: https://photos.google.com/share/AF1QipPeD0LIRW2tVyFJdbT8U__toR1OdVcRW3k0dlbYe4rqzNd4XAVkFhrFPuAXaffiUA?key=cHBoNEZxU1oyV3ROdWxmd1Q0SVhFdlllQ3lRQzl3